Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Blaubeer-Käsekuchen

Zutaten:

Quarkfüllung

  • 1000 kg Magerquark

  • 6 Eier

  • ½ Vanilleschote

  • 50 ml Milch

  • 60 g Puderzucker

  • 50 g Stärke

Schokofüllung

  • 100 g Zartbitterkuvertüre

  • 2 Eier

  • 10 g Puderzucker

  • 20 g Mehl

  • 25 g Butter

Mürbeteig

  • 125 g Butter

  • 40 g Zucker

  • 185 g Mehl

und natürlich Heidelbeeren nach belieben :)

 

 

Für die Quarkfüllung alle Zutaten zu einer sämigen Masse glatt rühren und zur Seite stellen. Ofen auf 180 Grad Umluft stellen und für den Mürbeteig kalte Butter aus dem Kühlschrank mit dem Puderzuckerverkneten und anschliessend das Mehl unterkneten.

Mürbeteig kurz im Kühlschrank kühl stellen.

Die Kuvertüre langsam in der Mikrowelle oder im Wasserbad mit der Butter schmelzen lassen. Zucker hinzufügen und Mehl hinzufügen und glatt rühren. Abschließend die Eier unterrühren.

Eine Springform mit Backpapier bespannen und den Rand mit Öl bepinseln. Nun Rollt ihr den Mürbeteig auf die gewünschte Größe aus und legt die Springform damit aus, der rand muss nur 1 cm hoch sein.

Nun die Schokomasse auf dem Mürbeteig verteilen und die Quarkfüllung darauf gießen. Mit einem Gummiteigschaber die Massen etwas miteinander vermischen und die Heidelbeeren zum Schluss darüberstreuen.

Der Käsekuchen wird ca. 45-50 min bei 180 Grad goldbraun gebacken.

 

Zum Seitenanfang