Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Kokosky
 

Rezept:

Kokosmakronen

3 Eier

200 g Kokosraspeln

150 g Puderzucker

Zum Tauchen:

Zartbitter Kuvertüre oder Schokoglasur

Zum Füllen:

Himeerkonfitüre


Schokobuttercreme

250 g Butter

350 g Schokopudding

Zubereitung:

Pudding Kochen, damit sich keine Haut bildet, mit Klarsichtfolie abgedeckt abkühlen lassen.

Weiche Butter mit dem Handrührer Schaumigschlagen und den kalten Pudding unterrühren.


Mürbteigplätzchen

125 g Butter

60 g Puderzucker

200 g Mehl

1 Ei

Zubereitung:

Kalte Butter mit dem Zucker verkneten. Anschließend Mehl und Ei zügig unterkneten.


Alle Zutaten der Kokosmakronen in einer schüssel zusammenrühren. Es muss eine Formbare Masse enstehen. Wenn die Masse zu Feucht ist, mischt noch ein paar Kokosraspel darunter.

Um schöne Halbkugeln zu formen verwendet einen Eisportionierer und drückt die Kokosmasse darin fest.

Anschließend stürzt ihr die Masse mit einem Ruck auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

Backt die Kokoshalkugeln für ca. 25 bis 30 min bei 170 Grad Umluft/Unterhitze goldbraun.

Auskühlen lassen!

Auf Runde Mürmteigplätzchen wird nun ein Ring aus Schokoladen-Buttercreme dressiert und mit Himbeerkonfitüre gefüllt.

Verschließt den Ring mit einer Kokosmakrone und stellt die Kokosky für ca 60 min kalt sodass die Buttercreme fest werden kann.

Abschließend werden die Kokosky in Kuvertüre oder Schokoglasur getaucht.

Zum Seitenanfang